Skip to content

Auf geht’s in eine bewegte Auszeit - Die Region Mittlerer Schwarzwald hält traumhafte Bedingungen für Aktiv-Urlauber bereit – kulinarische Belohnung inklusive

(epr) Sich anders organisieren, ein Stück weit einschränken und verzichten lernen – die aktuellen Zeiten wirbeln unseren Alltag ordentlich durcheinander. Kein Wunder, dass wir mehr denn je für Dinge empfänglich sind, die uns positiv stimmen – erst recht bei der diesjährigen Urlaubsgestaltung. Als Reiseziel Nummer eins möchten wir unser Land neu entdecken, seine Vielfalt kennenlernen und eine tolle „Gemeinsamzeit“ mit Familie oder Freunden in großartiger Natur erleben. Diese aktive Entschleunigung kann z. B. wunderbar im Mittleren Schwarzwald gelingen.

Ursprüngliche Landschaften, atemberaubende Weitsichten, malerische Städtchen: Die Region rund um die baden-württembergischen Gemeinden Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach ist wie geschaffen für eine bewegte Auszeit an der frischen Luft. Wer gern die Wanderstiefel schnürt, dem steht ein mehrere 100 km umfassendes Wegenetz offen, das – von Fernwander- bis Premiumweg – zahlreiche Strecken für gemütliche wie ambitionierte Naturfreunde bereithält. Wie wäre es mit einer Tour entlang idyllischer Schwarzwald-Höfe oder dem imposanten Blick vom 945 m hohen Brandenkopf über die Rheinebene bis hin zu den Vogesen? Auf dem Genießerpfad „Hahn-und-Henne-Runde“ in Zell am Harmersbach hingegen dreht sich alles ums bekannte Hühnerpaar der Zeller Keramik Manufaktur, während Liebhaber von Schwarzwälder Kirschwasser & Co. am besten den Nordracher Obstbrennerweg einschlagen – hochprozentige Kostproben inklusive. Doch auch an die Kids ist gedacht, die sich auf Naturerlebnispfaden auf interaktive Forschungsreise durch den Wald begeben können. Lieber per Rad in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald unterwegs? Kein Problem: Ob Action-Fan oder entspannter Pedaleur, hier kommt jeder auf seine Kosten. Gemütliche Biker schätzen z. B. den Kinzigtal-Radweg, wo es fast immer bergab und teilweise sogar barrierefrei zugeht. Für das Plus an Romantik sorgt dann ein Spaziergang durch die charmanten „Städtle” Gengenbach und Zell am Harmersbach mit ihren historischen Stadtzentren. Und da so viel Bewegung an der frischen Luft bekanntlich hungrig macht, darf auch die kulinarische Belohnung nicht fehlen. An der badischen Weinstraße verwöhnen leckere Schmankerl, vom rustikalen Bauernvesper bis hin zur Gastronomie auf Sterneniveau, den Urlauber-Gaumen und lassen die Region so buchstäblich mit allen Sinnen erleben. Mehr zu den vielseitigen Angeboten gibt‘s unter www.MittlererSchwarzwald.de sowie unter www.reiseplaza.de.

Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de

Du kannst nicht alle Not der Welt lindern, aber du kannst einem Menschen Hoffnung geben.
(Albert Schweitzer)
Weitere Empfehlungen
Juli 2020

Designed using Magazine News Byte. Powered by WordPress.