Skip to content

Auf zur „Tour de Schwarzwald“! – Bonndorf ist Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Radtouren durch den Südschwarzwald

(epr) Dichte Wälder einerseits, offene Weiden andererseits, genauso wie Berge, Täler, aber auch vom Menschen geprägte Kulturlandschaft: Der Schwarzwald ist nicht umsonst eine der beliebtesten Regionen in Deutschland und das Reiseziel von Gästen aus Fern und Nah. Lust auf eine Entdeckungstour? Deutschlands höchstes Mittelgebirge in all seinen Facetten lässt sich hervorragend per Rad erkunden.

Ob gemütlich auf dem Bähnle-, ausdauernd auf dem 3-Welten-, genussvoll auf dem Südschwarzwald- oder sportiv auf dem Panorama-Radweg: Die Gemeinde Bonndorf ist idealer Ausgangspunkt für Touren aller Art. Der Bähnleradweg beispielsweise, eine ehemalige Bahntrasse, ist ein flach verlaufender Weg, der in dieser Länge im Südschwarzwald einmalig ist. Er erlaubt sowohl sportliches als auch entspanntes Fahren und ist besonders für Familien geeignet. Den besonderen Reiz der Trasse machen große, gleichmäßige Kurvenradien, lange Geraden, tiefe Geländeeinschnitte und hohe Dämme aus. Der grenzüberschreitende 3-Welten-Radweg führt durch die drei benachbarten und doch ganz unterschiedlichen Landschaftsräume Südschwarzwald, Hochrhein und Bodensee. Seine 290 Kilometer erradelt man am besten in sechs Etappen. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Unterkünfte und ein vielfältiges Gastronomieangebot. Unter dem Motto „Viel Schwarzwald – möglichst wenig Steigung“ geht es beim Südschwarzwald-Radweg einmal rund um den Naturpark Südschwarzwald und vorbei an den hochgelegenen Kurorten am Titisee bis zur Wutachschlucht und dem Bähnleradweg. Die schlaue Wegführung ermöglicht dies elegant und kraftsparend. Die Etappe zwischen Waldshut und Basel lädt außerdem zu einem Abstecher ins schweizerische Kaiseraugst mit seinen beeindruckenden Römersiedlungen und nach Basel ein. Auch für Freiburg sollte man ein paar Stunden zum Flanieren einplanen. Der Panorama-Radweg bietet dem Radler eine Chance, lautet sein Leitspruch „Nutze den Schwung des Mittelgebirges“. Auf gut befestigten Radwegen führt die Route am östlichen Schwarzwald über das Enztal, die Baar und den Hochschwarzwald hinab zum Hochrhein. Auf ganzer Länge durchquert man dabei die Schwarzwälder Gebirgskette. Mehr Informationen findet man unter www.bonndorf.de und www.reiseplaza.de.

Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de

Weitere Empfehlungen
April 2020

Designed using Magazine News Byte. Powered by WordPress.