Skip to content

Hoch im Kurs - Betontreppen überzeugen nicht nur funktional, sondern auch optisch

(epr) Das Glas Orangensaft in der Küche vergessen – schnell runter ins Erdgeschoss. Das Handy im Schlafzimmer verlegt – wieder zurück ins Dachgeschoss. In einem Wohnhaus mit vielen Etagen geht es den ganzen lieben langen Tag hoch und runter! Ohne Treppe wäre das kaum möglich – und doch fristet sie im Vergleich zu Möbeln und Wohnaccessoires eher ein Schattendasein. Zu Unrecht! Denn auch Treppen haben optisch einiges zu bieten.

In den eigenen vier Wänden können Treppen eine richtig gute Figur machen, und zwar ganz nach dem Geschmack des Bauherrn. Da gibt es puristische Modelle, die förmlich im Raum zu schweben scheinen, aber auch kunstvoll verzierte Varianten, die so opulent gestaltet sind, dass sie einen großen Auftritt ermöglichen. Auch Betontreppen haben die Grauzone längst verlassen, schließlich erlaubt die Vielfalt an Farben und Oberflächengestaltungen unzählige Ausführungen – sogar exakte Sonderanfertigungen sind machbar. Weil sich die Stufen von Betontreppen mit Holz, Naturstein oder Fliesen verkleiden lassen, kann der Einrichtungsstil darüber hinaus entweder gezielt fortgeführt oder mit Akzenten „aufgepeppt“ werden. Neben der gestalterischen Freiheit garantieren optimale Produktionsbedingungen im Fertigteilwerk sowie modernste Verfahrenstechniken auch die Erfüllung aller konstruktiven Anforderungen. Tragende, filigrane Bauteile? Extrem feine, porenarme Oberflächen? Dank gleichbleibender Qualität des Werkstoffs und der Formbarkeit des Materials alles gar kein Problem! Das Beste: Die Herstellung im Fertigteilwerk verkürzt die Bauphase ungemein. Der Einbau ist ruck, zuck erledigt und die Treppe im Anschluss direkt belastbar. Beton – eine Mischung aus Zement, Sand, Kies und Wasser – punktet natürlich auch im Treppenbau mit guten bauphysikalischen Eigenschaften, darunter der optimale Brand- und Schallschutz. Betontreppen sind außerdem komfortabel, pflegeleicht, stabil, rutschsicher und widerstandsfähig. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.beton.org.

Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de

Du kannst nicht alle Not der Welt lindern, aber du kannst einem Menschen Hoffnung geben.
(Albert Schweitzer)
Weitere Empfehlungen
Juni 2020

Empfohlene Beiträge:

Luftschadstoffen keine Chance geben - Per kostenfreiem Online-Check zum gesunden Raumklima
Loslassen, durchatmen, genießen! - Bad Aibling bietet prächtige Natur, optimale Wellness-Möglichkeit...
500 Jahre Reformation in Ostfriesland - Ausstellungen, Rundgänge und Konzerte rund um die Reformatio...
Grenzenlose Badekultur - Mit neuen freistehenden Badewannen steigt der Wellness-Charakter
Mit gutem Gefühl grün versichert - Auf nachhaltigen Reisen wird die Umwelt geschützt
Wie geht’s? - Die Landschaft um Bad Kreuznach im Naheland lässt sich auf neun Rundwanderwegen hervor...
Faszinierende Reise in die Kindheit - Innovative Feuerstätten sorgen für Unabhängigkeit und wohltuen...
Wandern im Weltnaturerbe - Der Nationalpark Kellerwald-Edersee lockt mit Buchenurwäldern und wilder ...
Von der Traube bis ins Glas – Erlesene Tropfen und regionale Küche an der Mosel genießen
Mehr als nur kochen - Individuelle Glasrückwand sorgt für einen tollen Blickfang in der Küche
Pst! - Betonbauteile schützen vor Außenlärm und steigern die Lebensqualität
Viva la Vita - Schöner wohnen mit Spindeltreppen
Die neue „Woll-Lust“ - Designstarke Akustikpaneele aus nachhaltiger Schafswolle sorgen für ruhiges W...
Ab nach draußen! - So erstrahlen Terrassen- und Gartenmöbel den Sommer über in frischem Glanz
Gute Laune garantiert - Bad Bramstedt begeistert mit Veranstaltungen der Extraklasse
Probier’s mal mit Gemütlichkeit! - Ohne große Anstrengung auf den Panoramaradwegen durchs Bergische ...

Designed using Magazine News Byte. Powered by WordPress.