Skip to content

Schimmelrisiko? War gestern! - Intelligente Küchenlüftung verhindert Feuchtigkeits-Rückstau

(epr) In Niedrigzinszeiten ist der Weg vom Haustraum zum Traumhaus besonders einladend. Wichtig dabei: eine energieeffiziente Bauweise. Dazu zählt auch eine gute Dämmung, die verhindert, dass wertvolle Heizwärme ungenutzt entweichen kann. Doch aufgepasst: Fenster und Türen ohne Fugen und Ritzen lassen keinen natürlichen Luftaustausch zu. Wasserdampf, der sich beim Kochen oder Duschen bildet, staut sich in den Wohnräumen – das wiederum erhöht die Schimmelgefahr.

Schimmel ist kein Problem, das man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Hat sich dieser erst einmal im Zuhause breitgemacht, dauert es meist nicht lange, bis Bausubstanz und Bewohner geschädigt werden. Was also tun? Das Schnitzel nur noch bei weit geöffnetem Fenster in der Pfanne brutzeln und damit die Prinzipien der Energieeffizienz außer Acht lassen? Gegen „dicke Luft“ in der Küche hilft nach landläufiger Expertenmeinung vor allem die Umluft-Technik. Schließlich soll sie dafür sorgen, dass lästige Kochdämpfe angesaugt und unangenehme Gerüche gefiltert werden. Problem gelöst? Nein! Das Gegenteil ist der Fall, denn der hinter dem Lüfter angeordnete Aktivkohlefilter beeinträchtigt die Saugkraft der Dunstabzugshaube ganz erheblich. Zudem werden Gerüche, Fett und Feuchtigkeit nicht gebunden, sondern können sich stattdessen munter im Raum verteilen – das Schimmelrisiko potenziert sich um ein Vielfaches. Retter in der Not: der verlustfreie Mauerkasten von Weibel. Hier bremst kein Bauteil den Luftstrom, sodass sich Feuchtigkeit gar nicht erst absetzen und Schimmel gar nicht erst bilden kann. Neben höchster Lüftungseffizienz bietet das Multitalent außerdem beste Wärmedämmung. Dafür verantwortlich ist neben dem einzigartigen Mehrkammeraufbau, für den Dreifach-Verglasung und Thermoskanne Pate standen, auch eine elektronisch gesteuerte Klappe. Diese öffnet sich nur bei Bedarf und schließt die übrige Zeit, statistisch betrachtet rund 23 Stunden pro Tag, luftdicht ab. Übrigens: Der Weibel-Mauerkasten lässt sich mit jedem beliebigen Rohrsystem kombinieren und eignet sich damit sowohl für den Neubau als auch für die Nachrüstung. Die genaue Funktionsweise erklärt eine kostenlose Broschüre, die unter www.abluft-tuning.de erhältlich ist.

Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de

Weitere Empfehlungen
Mai 2020

Designed using Magazine News Byte. Powered by WordPress.