Skip to content

Smart modernisieren statt improvisieren - Zuverlässiges Sicherheitssystem überzeugt auch im nachträglichen Einbau und sorgt für Komfort und Energieeffizienz

(epr) Die Wohnzimmerwand könnte einen neuen Anstrich vertragen und das Treppenhaus hat auch schon bessere Tage gesehen: Anlässe für Modernisierungsmaßnahmen der eigenen vier Wände finden sich zur Genüge. Dabei nimmt das Thema Smart Home eine immer größere Rolle ein, denn die Systeme verleihen unserem Alltag ein Plus an Wohnkomfort und Energieeffizienz und sollen rundum für Sicherheit sorgen. Doch hier ist Vorsicht geboten.

Der Hersteller von elektronischer Sicherheitstechnik, Telenot, hat mit dem smarten Sicherheitssystem Arteo Home smart & safe eine Lösung im Repertoire, die sich bestens für die Sanierung eines Altbaus eignet. Das clevere, mehrfach prämierte und von der VdS Schadenverhütung anerkannte System fungiert als zentrale Steuereinheit, die nicht nur zuverlässig bis zu 16 verschiedene Smart Home-Funktionen schaltet, sondern auch in Sachen Gebäudesicherheit überzeugt. Es ist das derzeit einzige System auf dem Markt, das der neuen DIN-Norm VDE V 0826-1 entspricht. Diese Norm betrifft Smart Home-Lösungen mit Sicherheitskomponenten und enthält Anforderungen an Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung sowie grundsätzliche Geräte- und Systemanforderungen. So meldet Arteo Home auf Wunsch technische Defekte wie Wasser- und Gasaustritt oder eine kaputte Heizpumpe. Weitere Smart Home-Funktionen könnten Thermowarnmelder oder Schaltmodule sein, die z. B. das Außenlicht an- und ausschalten oder die Jalousien steuern. Bewegungs- und Rauchwarnmelder ergänzen das clevere Arteo Home-System und machen es zu einer absolut zuverlässigen Sicherheitsanlage gegen Einbruch- und Brandgefahren. Intelligente Zutrittskontrollsysteme und digitale Schließzylinder halten ungebetene Gäste auf Abstand und schützen Hab und Gut sowie Privatsphäre. Alle Funktionen lassen sich über die App BuildSec 4.0 jederzeit und von überall aus via Tablet oder Smartphone bedienen. Arteo Home smart & safe ist – wahlweise via Kabel oder Funk – problemlos im Bestandsbau integrierbar. Zusätzliche Sicherheitsmodule wie Magnetkontakte oder Glasbruchsensoren können bei Bedarf nachträglich eingebaut und aufgeschaltet werden. Ein leistungsstarker Akku sorgt dafür, dass zuverlässige Sicherheit und Funktionalität im Falle eines Stromausfalls gewährleistet sind. Mehr zur intelligent vernetzten Gebäudetechnik unter www.telenot.com und www.homeplaza.de.

Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de

Du kannst nicht alle Not der Welt lindern, aber du kannst einem Menschen Hoffnung geben.
(Albert Schweitzer)
Weitere Empfehlungen
Juni 2020

Empfohlene Beiträge:

Designed using Magazine News Byte. Powered by WordPress.